Kantonal Meisterschaft Jugend in Buchs vom 18.9.2005
zurück zum Inhaltsverzeichnis

Daniel Becker gewinnt

St. Galler Pistolennachwuchs traf sich in Buchs zu einem sportlichen Bewerb.
Pistolen. Bereits zum zweiten Mal im Jahr haben sich die Nachwuchs-Pistolenschützen des ganzen Kantons gemessen. Diesmal haben die 18 Athleten ihre Treffsicherheit auf der 50-Meter-Anlage in Buchs getestet.
Aus Krankheits- und Verletzungsgründen war das Feld der Teilnehmer des Kantonalen Nachwuchswettkampfes diesmal ziemlich klein ausgefallen. Zuerst mussten die verbliebenen 18 Schützen ein Programm absolvieren. Anschliessend konnten je fünf Schützen pro Kategorie an einem spannenden Final teilnehmen.
Patrick Marty, der vor zwei Wochen in Thun Schweizer Juniorenmeister geworden war, startete eher mager ins Finale. So führte der Sarganser Markus Becker, der in der Vorrunde 13 Punkte auf seinen Kontrahenten verloren hatte, bereits nach den ersten Schüssen. Erst kurz vor dem «Zieleinlauf» konnte der Schänner mit ein paar sehr guten Schüssen in Führung gehen. Patrick Marty schoss mit einer 98 aus, Markus Becker konnte im letzten Schuss eine 97 vorweisen und musste sich damit um fünf Punkte geschlagen geben. Den dritten Rang erreichte Manuela Keller, PS Au-Widnau. Andreas Rohrer, SV St. Margrethen, belegte den vierten Schlussrang. Bei den Jugendlichen führte nach der Vorrunde Daniel Becker, PS Au-Widnau, vor dem Schänner Yannic Hämmerli und seinem Teamkollegen Markus Keller. Im Final liessen die beiden Rheintaler schliesslich den Gasterländer links liegen und belegten die beiden ersten Ränge. Ein souveräner Sieger auch bei den Schülern: Michael Hadorn, PS Schänis, gewann sowohl die Vorrunde als auch den Finaldurchgang mit grossem Vorsprung auf die Konkurrenz. Den zweiten Rang konnte Manuel Bosshart; SV St. Margrethen, und den dritten Richard Wucher, PS Schänis, erobern. Silvio Kessler, PV Montlingen, war als Vierter beim Finale dabei und belegte schliesslich den fünften Schlussrang. Fabian Bischofberger, SV St. Margrethen, klassierte sich als Sechster.

Wir gratulieren den erfolgreichen SGAW Schützen ganz herzlich !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht von BEATRICE BOLLHALDER

 

  


zurück zum Inhaltsverzeichnis