Bericht und Ranglisten vom 29. Pistolenfrühjahrsschiessen 2007 in St. Margrethen
zurück zum Inhaltsverzeichnis              zum Jahr 2006

                                                           

                       

                                                                                                Homepage SV St.Margrethen

 

 


29. Pistolen-Frühjahrsschiessen des SVSM (26.-28.04.2007)
Am 26.-28. April 2007 führte der Schützenverein St. Margrethen das bereits zur Tradition gewordene Pistolen-Frühjahrsschiessen durch. Obwohl zum ersten Mal auf den Sonntag als Wettkampftag verzichtet wurde, konnte die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr leicht erhöht werden. 199 Schützen und Schützinnen trafen sich in St. Margrethen und erzielten zum grossen Teil hervorragende Resultate. Das schöne Frühlingswetter lud zum Verweilen in der Festwirtschaft, sodass auch die Geselligkeit nicht zu kurz kam.
Als beste Einzelschützen rangierten sich:
 
1. Jöhl Ralph, Sportschützen Wil, 98 Pte.
2. Sunko Darko, PS Buchs 96 Pte.
3. Dietsche Theo,PS Rüthi-Lienz, 96 Pte.
4. Grubenmann Josef, PS Appenzell, 95 Pte.
5. Eggenberger Georg, PS Buchs, 95 Pte.
6. Bühler Peter, Feldschützen St. Gallen, 94 Pte.
7. Kobelt Hans-Peter, PS Au-Widnau, 94 Pte.
8. Keller Guido, PS Heiden, 94 Pte.
9. Stieger Elsi, PS Au-Widnau, 94 Pte.
10. Pitschi Remo, PS St. Antönien, 93 Pte.

 
Die Gewinner des kantonalen Wanderpreises war die Gruppe "Rheinauen", PS Au Widnau mit 457 Pte.
Den ausserkantonalen Wanderpreis konnte die Gruppe "Arbor Felix", PS Arbon mit 426 Pte. in Empfang nehmen.
 

Einzelrangliste
Gruppenrangliste
Kombination mit der Feldmeisterschaft Thal-Buechberg


zurück zum Inhaltsverzeichnis